Schlagwort-Archive: Süddeutsche Zeitung

Verlage und Internetkonzerne werden „ziemlich beste Frenemies“

The title Frenemies A Love Story on a red 3d book cover illustrating a story between friends who have become enemies through deceit and betrayal

Es sind die Goliaths des Internets, Google und Facebook,  auf der einen Seite, und die tapferen Michels der Offline-Welt, die deutschen Verlagshäuser auf der anderen Seite, die sich in diesem ungleichen Kampf gegenüberstehen. Ihre Beziehung ist geprägt von der existenzbedrohenden Konkurrenz um Werbeerlöse und Urheberrechte. In zwei Initiativen (Digital News Initiative DNI bei Google und Instant-Articles von Facebook), reichen Google und Facebook den Verlagen erstmals in einer großen Geste die Hände zur Zusammenarbeit – werden aus unversöhnlichen Gegnern jetzt Verbündete? Und was heißt das für uns, die arglosen Internetnutzer…?

Weiterlesen

Verlage müssen sich entscheiden: Spezialmedium, Premiummedium oder Verkaufsplattform

Fisch in ZeitungspapierEs waren unbeschwerte Zeiten, als Verlagshäuser noch zwei parallele Einnahmequellen hatten: Abonnenten und Anzeigenkunden. Doch ihre Ware, die Inhalte, erfahren durch den rasanten technologischen Fortschritt einen enormen Preisverfall und werden mehr und mehr verschmäht: Leser und Werbetreibende kommunizieren lieber direkt miteinander über das Internet. Und so sinken auch noch die Werbeeinahmen schneller als die Verlage Redakteure entlassen können. Um in Zukunft wieder profitabel zu arbeiten, haben Medienbetriebe die Wahl zwischen drei alternativen Erlösmodellen: Weiterlesen