Schlagwort-Archive: Newsletter

Meinungsmacher bieten morgendliche Einordnung

Ist das noch Ironie, schon Sarkasmus oder gar Zynismus? Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels, ergeht sich in seinem täglichen Newsletter „Checkpoint“ über das multiple Versagen der Verwaltung und die Petitessen der lokalpolitischen Niederungen Berlins. Für seine frechen Vergleiche und spöttischen Kommentare  hat er nun den Grimme Online Award in der Rubrik Information erhalten. Einige Tausend Abonnenten soll der Newsletter bereits gewonnen haben, aber als Medienforscher fragt man sich: Welche Strategie verfolgt der Tagesspiegel mit dem kostenlosen Medium? Und warum machen immer mehr Medien den Trend zum kompakten Morgenkommentar per E-Mail-Newsletter mit, obwohl dieser textdominierte Medienkanal doch technisch längst überholt ist?  Weiterlesen

Newsletter-Anmeldung: Doppelt hält besser

„Sie haben vier neue Nachrichten.“ Freudig – so freudig wie man über vier neue E-Mails nun mal sein kann – öffne ich mein Postfach: Spam, Werbung, Werbung, Spam. Alle auswählen. Löschen… So oder so ähnlich hat es wohl jeder schon erlebt: Der E-Mail-Eingang ist voll mit Werbung und Newslettern, die man nicht bestellt hat. Anstatt sie anzugucken, landen sie ungelesen im Papierkorb. Besonders nervt es, wenn der unerwünschte Newsletter regelmäßig kommt, um über die neusten Deals oder Schnäppchen zu informieren. Mühsam muss ich in das Kleingedruckte vorscrollen und irgendwo die entscheidende Zeile treffen, die erklärt, wie ich mich wieder austragen kann. Eigentlich sollte damit längst Schluss sein!

Weiterlesen

4 Wege, um Fremdartikel auf der eigenen Webseite zu veröffentlichen

Copyright Fotolia.comWenn Sie einen fremden Text auf der eigenen Webseite veröffentlichen möchten, müssen Sie einen der 4 nachfolgend skizzierten Wege gehen. Keinesfalls zulässig ist das Veröffentlichen einer Kopie, einer Abschrift, einer Fotografie oder eines Scans vom Text, Teilen des Textes oder verwendeten Bildern ohne Absprache mit den Urhebern, dem Verlag oder einem Wahrnehmungsberechtigten wie VG Wort oder PMG.

Weiterlesen