Fünf kostenlose Online-Tools für die schnelle Medienanalyse

Junger Mann spricht in Megaphon

Was kommt an bei der Kommunikation im Web?

Wie sichtbar ist meine Organisation in der digitalen Welt? Welche Resonanz erfahren meine Beiträge online? Wer meiner Konkurrenten twittert eigentlich am meisten und welche Themen werden aktuell lebhaft diskutiert? Die eigene Medienarbeit lässt sich online auf vielfältige Weise analysieren. Diese fünf Gratis-Tools liefern einen schnellen Überblick…

1) Paperball – „unabhängige Newssuche“

paperball_1Paperball, die „älteste Newssuchmaschine Deutschlands“, existiert bereits seit 16 Jahren und stellt eine der wenigen Alternativen zum Branchenriesen Google dar. Bei Paperball kann die aktuelle Berichterstattung zum eigenen Unternehmen oder zu relevanten Themen und Branchen verfolgt werden. Die Suchmaschine umfasst mehr als 3.000 deutsche Quellen, darunter zahlreiche Wochen- und Tageszeitungen und ist somit besonders interessant für die Ermittlung aktueller Aufhänger für die eigene Medienarbeit.

2) Socialmention – Worüber wird im Netz geredet?

SocialMention_1Socialmention ist eine von zahlreichen Suchmaschinen, die dem Nutzer einen Gesamtüberblick über die Online-Kommunikation zum gewünschten Schlagwort versprechen. In die Suche sind Treffer aus Blogs, Microblogs, Social Media Seiten, Videoportalen und Foren integriert.

3)  TOPSY – Der Twitter Spezialist

Topsy ist ein Tool aus dem Bereich des Social Media Monitoring und liefert einen Überblick über Themen und Ereignisse bei Twitter. Online kann schnell und unkompliziert nach den gewünschten Schlagworten, Branchen oder Personen gesucht werden. Das Portal listet alle relevanten Beiträge, auch im Zeitverlauf und identifiziert darüber hinaus potentielle Influencer für die eigene Medienarbeit.

4) Fanpage-Karma – Facebook im Blick 

fanpagekarma_1„Analysiere deine Profile – und die der Konkurrenz. Mit Kennzahlen, Auswertungen und Reports. Miss den Erfolg und steigere deine Reichweite Tag für Tag.“, so wirbt Fanpage-Karma, ein Webangebot zur Analyse von Social Media Fanpages. Der Anbieter ist dabei vor allem auf die Analyse von Facebook-Profilen spezialisiert. Eine abgespeckte Version des Komplettpaketes ist kostenlos verfügbar und eignet sich sehr gut zur quantitativen Facebook Überwachung.

5) Pluragraph – Wer gewinnt das Social-Media-Ranking?

Pluragraph_1Pluragraph ist ein Tool für Social-Media-Analysen für gemeinnützige Organisationen, und die Bereiche Kultur, Politik und Verwaltung. Über 24.510 Profile sind aktuell in der Datenbank vorhanden. Pluragraph erstellt Rankings anhand der Follower- oder Fanzahlen der Social-Media-Profile und liefert dadurch einen interessanten Überblick über die ausgewählte Branche: Wer twittert am erfolgreichsten und wie schneidet die eigene Organisation im Vergleich zur Konkurrenz ab? – Fragen, die online mit wenigen Klicks beantwortet werden. Leonie Schulz

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s