Newscase-Geschäftsführer Oberhof: „Digitalisierung noch nicht bei Verlagen angekommen“

niiu_GF_logoDer News Reader Newscase (früher niiu) ermöglicht Mikro-Abonnements für einzelne Ressorts aus 24 renommierten Zeitungen. Die Macher der iPad-App sehen den Aggregator als das „Spotify für Nachrichteninhalte“. Wie es dazu kam, was die Verlage davon halten und warum alles so schwierig ist, haben meine Kollegin Nancy Brandt und ich Wanja Sören Oberhof gefragt, einen der beiden Geschäftsführer des Berliner Start-ups. Das Videointerview und die komplette Abschrift findet sich auf medienpolitik.net.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s